×

Endodontologie beschäftigt sich mit der Wurzelkanalbehandlung eines Zahnes

Wird das Wurzelkanalsystem durch Bakterien infiziert, braucht der Zahn eine Wurzelkanalbehandlung. Die Bakterien kommen durch tiefe Karies oder auch durch Zahnfrakturen in das Wurzelkanalsystem. Oft hat der Patient starke Zahnschmerzen und benötigt sofortige Hilfe. Dabei wird der infizierte Inhalt des Wurzelkanals schmerzfrei entfernt und an dessen Stelle ein verträgliches Material eingefüllt, was eine weitere Kontamination mit Bakterien verhindert. Der Zahn kann so in den meisten Fällen langfristig erhalten bleiben. Wir wenden dabei in unserer Zahnarztpraxis die modernste Behandlungstechnik mit maschineller Aufbereitung an.

Gerät für elektrische Längenmessung